Redet jemand hinter deinem Rücken schlecht über dich?

Macht dich auch manchmal etwas richtig wütend, wenn andere über dich reden, obwohl sie gar nichts von dir oder deinem Thema wissen?

Ich glaube, dass hat jeder schon einmal von uns erlebt und früher hat mich das auch schon sehr aufgeregt! Heute aber weiß ich, dass diese Menschen, die hinter meinem Rücken reden, meistens von ihren eigenen Problemen dadurch ablenken möchten.  Sie fühlen sich besonders wichtig, wenn sie heute schon wissen, was morgen dein Problem ist, machen sich nur interessant und stellen sich so in den Vordergrund. Und oftmals sind sie auch einfach neidisch auf dich, weil du vielleicht etwas geschafft hast, was sie nicht hinbekommen. Das können materielle Sachen genauso sein, wie ihr Familienleben, Urlaube die du machst, oder ihre Partnerschaft, die nicht so gut läuft, wie deine.

Und sie bekommen ja auch meistens die Aufmerksamkeit die sie wollen – weil du dich ärgerst!

Im Grunde genommen, sollten wir eigentlich eher Mitleid mit diesen Menschen haben, denn oftmals sind es sehr einsame Menschen, die ohne ihre Tratschereien keine Kontakte mehr hätten. Aber so merken sie, sie sind für andere interessant. Und diese Menschen ziehen meistens auch immer solche Menschen wieder mit ihren Tratschereien an, die genau dasselbe Problem wie sie haben.

Deshalb lass dich von solchen Menschen nicht runterziehen oder ärgern!

Diese Woche steht dazu ein guter Spruch auf meinem Kalender:
„Haben andere ein Problem mit dir, dann lass ihnen ihr Problem – es ist schließlich ihrs!“

Nimm es ab sofort lockerer und lass solche Menschen los! Halte sie raus aus deinem Leben, vor allem, wenn sie sich vielleicht auch noch „Freunde von dir“ nennen. Das sind keine Freunde! Denn Freunde reden miteinander und wenn ihnen etwas nicht passt oder ärgert, dann sagen sie es dir selber und müssen es nicht dritten weiter tratschen. Man kann meistens auch davon ausgehen, dass das, was sie sagen, eh nicht der Wahrheit entspricht, denn sonst würden sie zu dir kommen! Ihnen geht es nur um Anerkennung – aber dann eben bei den falschen Menschen😉
Mach dir auch bewusst, wenn du dich aufregst über sie, wer macht sich in diesem Moment sein Leben gerade schwer?

Du selber bist es!

Denn der andere bekommt ja gar nicht mit, dass es dir gerade schlecht geht! Deshalb lass sie reden und sei stolz auf dich, dass du nicht Getratsche brauchst, um anerkannt zu werden!

Alles Liebe Ingeborg